· 

Hälts Du noch fest - Oder bist Du schon frei?

Loslassen ist der Schlüssel zur Freiheit und zum Glück! Ja, dieser Meinung bin ich tatsächlich! Und es tut so unendlich gut!

Wenn wir loslassen fühlen wir uns erleichtert, glücklich, stark und frei. Außerdem hinterlässt es ein Gefühl ALLES schaffen zu können. Jedenfalls bei mir! :-)

 

Es ist doch so, dass jeder von uns sein eigenes, ganz individuelles Päckchen zu tragen hat. Jeder geht auch anders damit um. Fakt ist aber, dass wir an der Vergangenheit nichts mehr ändern können. Nichts davon, was wir erlebt haben, lässt sich ungeschehen machen.

 

Daher ist es sehr wichtig, dafür zu sorgen, dass uns diese negativen Erlebnisse in unserer Gegenwart und Zukunft nicht mehr belasten und beeinflussen können.



Und damit hat der Dalai Lama absolut Recht. Denn diese Energie könnten wir auch für etwas aufbringen, dass uns wirklich richtig glücklich macht. Zum Beispiel für einen Lebenstraum, den wir uns unbedingt erfüllen möchten.

 

"Der erste Schritt um loslassen zu können, ist Annahme und Akzeptanz!"

 

Was Du loslassen solltest um Dich freier und leichter zu fühlen:

  • hör auf damit immer die Kontrolle haben zu wollen
  • Du musst es nicht immer jedem Recht machen
  • lass es, Menschen oder Dinge zu bewerten oder zu verurteilen
  • lege Deinen Fokus auf die positiven Ding in Deinem Leben und lass die negativen Dinge und Gedanken weiter ziehen
  • habe keine Angst davor zu scheitern
  • genieße den Moment und lebe im hier und jetzt
  • gib Deinen Perfektionismus auf
  • vergib Menschen die Dich verletzt haben

Fühl mal hinein, wie geht es Dir wenn Du Dir gedanklich immer und immer wieder eine Situation in Erinnerung rufst, in der Du verletzt oder enttäuscht wurdest?

 

Wenn unsere Gedanken weiterhin ständig um diese schmerzhaften Ereignisse kreisen, schadet uns dies körperlich und auch seelisch. Außerdem sind wir dann nicht mehr in der Lage uns auf etwas Neues einzulassen und glauben auch nicht mehr an ein glückliches Leben.

 

Für Viele bedeutet loslassen Verlust. Aber ist es denn tatsächlich ein Verlust, wenn wir uns von negativen Situationen oder Menschen verabschieden?

NEIN und darum entscheide Dich JETZT fürs LOSLASSEN und sei frei und leb das Leben Deiner Träume!

 

"Angst beginnt im Kopf. Mut auch!"

 

Und hey, für so manch verschlossene Türe kann man echt dankbar sein. Du warst doch bestimmt auch schon mal in der Situation, in der Dir erst im Nachhinein bewusst wurde, dass es ganz genau so kommen musste um wirklich gut zu werden! Denk daran, wenn etwas nicht klappt, hat das Universum einfach etwas anderes, besseres mit Dir vor!



Du sagst, loslassen ist hart und schwer? Ja. Manchmal braucht das Herz einfach ein bisschen mehr Zeit, um Situationen oder Dinge zu akzeptieren. Das ist völlig normal und auch absolut in Ordnung. Jeder darf sich die Zeit nehmen, die er/sie braucht. Wenn uns zum Beispiel unser Partner verlässt, dann ist es, als ob uns der Boden unter den Füßen weggezogen wird. Die vielen schönen Momente und Erinnerungen, die gemeinsame Zeit und die Gefühle … da denkt man natürlich, dass man es nie schafft loszulassen. Aber glaub mir, Du kannst alles schaffen! Hab Vertrauen!



 Loslassen bedeutet auch Vergebung. Und wenn Du vergibst, änderst Du nicht die Vergangenheit, Du veränderst die Zukunft! Ich selbst war auch schon mal länger auf jemanden böse, weil er mich sehr verletzt hat. Irgendwann habe ich aber erkannt, dass ich mir damit eigentlich nur selbst weh tue und mein Leben mit dem Ärger vergifte. Denn ihm war es völlig egal, dass ich böse war. Da habe ich beschlossen nicht mehr böse zu sein. Für mich und meinen Seelenfrieden. Und eines kannst Du mir glauben, diese Entscheidung war sehr befreiend. Im Endeffekt danke ich ihm heute dafür. Manche Menschen sind eben nicht dafür bestimmt in unserem Leben zu bleiben. Sie begleiten uns nur ein kleines Stück auf unserem Weg, damit wir Lernaufgaben meistern. Andere bleiben hingegen länger. Und manche bleiben sogar für immer!

 

Hängst du vielleicht auch noch immer an Deinem Ex-Partner? Bist du so perfektionistisch und machst Dir damit selbst einen enormen Druck? Meinst Du, dass Du es immer jedem Recht machen musst und vergisst dabei völlig auf Dich selbst? Oder kannst Du Dich einfach nicht mehr selbst aus Deiner negativen Gedankenspirale befreien?

 

Ich bin für Dich da und helfe Dir gerne wieder mehr Freude und Leichtigkeit in Dein Leben zu bringen!
Schreib mir! Ich freu mich auf Dich!

 

 

Alles Liebe

Daniela

Kommentar schreiben

Kommentare: 0